Kaufunger Kindertheater e.V. Ballons

Hallo,

 wir sind das Kaufunger Kindertheater, ein gemeinnütziger Theater spielender Verein in der Gemeinde Kaufungen.

Im Jahr 2011 feierte die Gemeinde ihr Tausend jähriges Bestehen mit zahlreichen über das ganze Jahr verteilten Veranstaltungen. Die Gemeinde Kaufungen mit seinen 14.000 Einwohnern liegt im Lossetal, dem östlichen Nahbereich der Stadt Kassel, umrahmt von den Kaufunger Bergen. Sie ist unterteilt in die Ortsteile Ober- und Niederkaufungen sowie dem Industriebereich - Papierfabrik. Hier in Nordhessen bietet das Kaufunger Kindertheater seit nunmehr 33 Jahren Theater für kleine und große Zuschauer an.

Unsere Übungs - und Auführungsstätte ist die Bühne des Bürgerhauses Kaufungen mit seinen 400 Zuschauern fassenden Saal, welcher in 2013 komplett saniert wurde. So haben wir jetzt einen neuen Saal, mit entsprechender Ton und Lichttechnik bekommen.

Für die kostenfreie Nutzung des gemeindeeigenen Bürgerhauses (Anmerkung, seit der Renovierung des Bürgerhauses im Jahr 2013 bezahlen wir Reinigungs und Nebenkosten) erbringt das Kaufunger Kindertheater trotz dieser Zahlungen auch weitererhin eine Gegenleistung in Form von kostenlosen Sondervorstellungen für die Kindergärten und Grundschulen der Gemeinde Kaufungen. Da das Kaufunger Kindertheater ein gemeinnütziger Verein ist, haben wir es uns zum Grundsatz gemacht, ansprechendes und gutes Theater für den kleinen Geldbeutel zu spielen. Dies spiegelt sich auch in unseren Preisen für die jährlichen Weihnachtsstücke wieder, welche wir in den letzten Jahren, trotz der gestiegenen Kosten, unwessentlich erhöht haben. Einzige Ausnahme sind hier die Komödien für Erwachsene, welche einen etwas höheren aber dennoch moderaten Eintrittspreis haben.

 

Die jährlich stattfindenden Aufführungen zur Weihnachtszeit wie zum Beispiel „Das Sams“, „Aschenputtel“, „ Jim Knopf und die wilde 13“, „Pipi Langstrumpf“ oder die „Die Warwuschels“, benötigen von den ersten Leseproben bis zur Premiere einen gewissen Vorlauf, der bereits im Spätsommer seinen Anfang nimmt und sich mit einmaligen wöchentlichen Treffen bis in die Weihnachtszeit fortsetzt. In der heißen Phase der Planungs- und Vorbereitungszeit wird sich dann 6 Wochen vor der Vorstellung auch zweimal die Woche zum Üben getroffen und noch ein Übungswochenende entweder im Bürgerhaussaal oder an einem anderen Ort (Sensenstein, Meissner) eingeschoben.

 Parallel dazu wird in unserer Werkstatt schon fleißig gewerkelt und gemalt, um das Bühnenbild für die Vorstellung zu bauen. Auch unser Schneiderteam näht in vielen Stunden neue Kostüme oder greift auf in Frage kommende Kostüme aus unserem Fundus zurück, welche dem neuen Stück gegebenenfalls angepasst werden. Und so arbeiten alle auf den einen Tag hinaus, wenn es heißt „Vorhang auf“ -  dann wenn sich der Saal mit Zuschauern füllt, die Darsteller angekleidet, ihre Wangen gepudert, Mikrofone verkabelt werden und die Nervosität vor dem ersten Auftritt hinter der Bühne immer größer wird.

Das Theaterspielen steht beim Kaufunger Kindertheater natürlich im Vordergrund, trotzdem kommt das Vereinsleben nicht zu kurz und wird auf vielfältige Weise gepflegt. Sei es bei gemeinsamen Wanderungen, Radtouren oder einer Autorallye durch unser schönes Hessenland und angrenzenden Bundesländern sowie Reisen oder Theaterbesuche. Auch die nach der Erstvorstellung stattfindenden geselligen Premierenessen, haben beim Kaufunger Kindertheater Tradition.

 

Hast Du auch Spaß am Theater?

Wir suchen immer wieder Schauspieler für die Bühne und handwerklich geschickte Mitstreiter für unseren Bühnenbau. Solltest Du Dich von unserem Verein angesprochen fühlen, komm doch einfach mal vorbei, oder ruf an.

Die Kontaktadressen unseres Vorstands findest Du auch auf dieser Webseite.