Spielplan

Die Kindergruppe spielt »Frau Holle«

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus muss die im April geplante Aufführung der Kindergruppe leider entfallen. Über einen möglichen Nachholtermin werden wir euch zu gegebener Zeit informieren.

 

Handlung
Es war einmal… So fängt jedes Märchen an?
Nicht so ganz! Das diesjährige Stück der Kindergruppe des beginnt mit den Worten „Dorothea! … Dorothea, komm frühstücken! …“

Das Mädchen Dorothea will mit dem Nachbarsjungen Hieronymus zum
Dorffest gehen. Doch der ziert sich ein wenig. Denn er findet das Mädchen nicht nur unattraktiv, es ist auch noch faul und frech. Hieronymus steht eher auf Dorotheas Schwester Marie. Sie ist toll! Fleißig und hübsch ist sie. Wenn sie lacht bekommt Hieronymus ein ganz besonderes Gefühl im Bauch.

Doch leider können weder Maries Stiefmutter noch Hieronymus‘ Mutter das Mädchen leiden. Und so sind eigentlich alle auf Dorotheas Seite. Bis sie es schließlich zu arg treiben und Dorothea ins Land der Frau Holle gelangt. Dort lernt sie neben Frau Holle und deren Katze Elvira Katharina von Wolkenstein viele weitere interessante Charaktere kennen, die ihr helfen, wieder nach Hause zu kommen.

Das Märchen der Frau Holle ist bekannt. Doch die Interpretation der Kaufunger Theaterkinder erscheint ganz neu. Lustig, überraschend und unterhaltsam.

Rückblick
Hier könnt ihr sehen, welche Stücke unsere Theatergruppen in den vergangenen Jahre gespielt haben. Viel Spaß beim Stöbern…

Wintermärchen

Komödie

Kindergruppe