Kaufunger Kindertheater e.V. Ballons

Galerie

 

2010 - Aschenputtel

Aschenputtel Die Welt ist gerecht, zumindest im Märchen, doch bis die Gerechtigkeit sich durchsetzt, ist es auch dort manchmal ein langer Weg. Ein Mädchen verliert die Mutter und lebt danach mit der Stiefmutter und zwei Stiefschwestern unter einem Dach, während der Vater auf Geschäftsreise ist. Und weil die Stiefmutter mit ihren Töchtern sich den lieben langen Tag von vorne bis hinten bedienen lassen, muss das Mädchen, es wird von den dreien Aschenputtel genannt, den ganzen Tag arbeiten und den Dreck wegmachen. Trotz immer wiederkehrendem Pein und Schmach vergisst das Aschenputtel doch niemals ihren Traum von der großen Liebe und einem besseren Leben. Und wie als Zeichen dafür, dass das Leben auch noch schönere Dinge als harte Arbeit und die Demütigungen Ihrer Stiefmutter bereithält, geschehen immer wieder wundersame Dinge, die ihr helfen, ihr alltägliches Leben zu bestehen und ihre Sanftmut und ihren Frohsinn beizubehalten. Und weil wahre Freundschaft sich oft erst in der Not beweist, gibt es noch viel zu tun bis zum Happy End...

Individuelle Bilder

d
Die beiden Tauben Brunhilde und Bruno( Erika Dehn u. Carlo Steinmetz)
Aschenputtel wird von ihren Stiefschwestern verhöhnt
Die Stiefmutter ( Nicole Ohm-H.) und ihre Töchter lesen die Einladung des Königs
Der Minister verliert wegen tölpelhaften Verhaltens einen Orden
Die Tauben helfen Aschenputtel (Simone Brückmann) beim Linsen sortieren.
Die beiden Tauben Brunhilde und Bruno( Erika Dehn u. Carlo Steinmetz)
Der Prinz (Dirk Brückmann) und Aschenputtel sind vereint
Der König und sein Minister  (H.-G. Drabsch u. Axel Langhans)
Damit der Schuh passt, wird eben mal schnell der Fuß gekürzt